Start NEWS Chronik Gefoltert und lebendig begraben: Frau überlebt unfassbare Quälerei
GRAUSAM

Gefoltert und lebendig begraben: Frau überlebt unfassbare Quälerei

Wie durch ein Wunder schaffte es Rudischenko zu überleben und sich aus ihrem eigenen Grab zu befreien. Auf dem Weg nach Hause brach sie erneut zusammen, wurde aber am nächsten Morgen von ihrer Schwester gefunden. Gegenüber den britischen Medien meinte diese: “Ihr Gesicht war voller Blut und Prellungen. Es war schwarz und angeschwollen, ich habe sie kaum erkannt“.

Im Spital wurden eine Gehirnerschütterung sowie Frakturen an Kiefer und Nase festgestellt. Weiter wurden auf dem gesamten Kopf schwere Prellungen entdeckt.

Die Täter wurden gefunden und sollen zum Tatzeitpunkt unter starkem Alkoholeinfluss gestanden haben. Die Ermittlungen laufen derzeit noch. Sollte es zu einer Verurteilung kommen, drohen den Brüdern bis zu zehn Jahre Haft.