Start NEWS SPORT Geimpft oder nicht? Nun packt Đoković aus
TENNIS

Geimpft oder nicht? Nun packt Đoković aus

(FOTOS: zVg.)

In den vergangenen Monaten sorgte das serbische Tennis-Ass, Novak Đoković, immer wieder für Schlagzeilen rund um die Corona-Impfung. Nun sprach er Klartext.

Bis zum Ende der diesjährigen Saison wird Nole in Paris, Turin und den Davis Cup spielen. Bei den bevorstehenden Australian Open ist die Sachlage hinsichtlich der Corona-Maßnahmen jedoch noch immer unklar.

„Ich verfolge die Situation in Australien und soweit ich weiß, wird die endgültige Entscheidung der australischen Regierung und von Tennis Australia in zwei Wochen fallen – also in der ersten oder zweite Novemberwoche. Ich glaube nicht, dass sich die Bedingungen wesentlich ändern werden. Es wird viele Einschränkungen geben“, so Đoković.

Geimpft oder nicht?
Novak fügte hinzu, dass die Erfahrungen aus diesem Jahr nicht die besten seien, weil Tennisspieler alle Bedingungen akzeptieren müssen, die ihnen gestellt werden. Seine Teilnahme an den Austrialian Open sei ebenfalls noch nicht fixiert.

„Ich vertrete meine Position auch weiterhin. Ich möchte meinen Impfstatus nicht preisgeben. Es ist eine unangemessene Frage. Zu viele Leute nehmen sich heutzutage die Freiheit heraus, unangebrachte Dinge zu fragen und Menschen aufgrund ihrer Antwort zu verurteilen“, betont der Tennisstar.

Vorheriger ArtikelBaby verschwindet nach Geburt in bosnischem Spital: “Wo ist meine Sara?”
Nächster ArtikelMinderjährige in Reality-Show geschwängert? Balkan unter Schock (VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!