Start NEWS PANORAMA 95-jähriger Urgroßvater outet sich als schwul (VIDEO)
OUTING

95-jähriger Urgroßvater outet sich als schwul (VIDEO)

Roman Blank
(FOTO: YouTube-Screenshot)

In dem Dokumentarfilm „On My Way Out“ teilte Blank seine Geschichte mit der ganzen Öffentlichkeit und sprach über jenen Moment, als er sich dazu entschied, diesen Schritt zu wagen.

Roman Blank, ein Holocaust-Überlebender, hat zwei Kinder, fünf Enkel und einen Urenkel. Mit 95 Jahren entschied er sich für sein Outing.

„Ich habe ihnen offen gesagt, dass ich geboren und mein ganzen leben Lang schwul bin. Danach habe ich ihnen von meiner Tragödie erzählt und sie haben mich verstanden. Stellt euch vor, dass ihr 90 Jahre ‚im Schrank seid‘“, so Blank.

LESEN SIE AUCH: Schwul sein auf einer Balkanhochzeit“

Matija geht mit seiner sexuellen Orientierung offen um und beschreibt seine Eindrücke, als er anstatt der “erwarteten” Balkan-Freundin seinen österreichischen Freund auf die Jugo-Feier mitnahm.

Er und seine Ehefrau Ruth, welche ebenso den Holocaust überlebte, sind mittlerweile 60 Jahre zusammen und Roman betonte, dass sie sich ehrlich und tiefgründig lieben. Sein Geheimnis enthüllte Ruth, als sie das zweite Kind bekamen.

„Schul zu sein war damals ein Verbrechen und daher waren diese Menschen zum Selbstmord oder Leben in der Verborgenheit verurteilt”, erzählte Blank

Blank bekam vollste Unterstützung von seiner Familie und seinen Freunden. Aber auch die Öffentlichkeit reagierte sehr positiv, da viele meinten, dass es überhaupt nicht einfach sei, so viele Jahre lang eine Lüge zu leben, bzw. den Schein zu wahren.