Start Infotainment Lifestyle Hanuma kocht: One Pot Pasta mit Hackfleisch und Käse
REZEPT

Hanuma kocht: One Pot Pasta mit Hackfleisch und Käse

Hanuma_kocht_Rezept_Foodblock_pot_pasta
(FOTO: Hanuma kocht)

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Laut einer Umfrage von vor ein paar Wochen auf Youtube, mögt ihr vor allem die schnellen, einfachen Rezepte ohne exotische oder teure Zutaten. Dieses Gericht ist eine Antwort darauf, wobei ihr mittlerweile ja viele solcher Rezepte auf meinem Blog findet. Wer Pasta liebt, wird bei mir sicher nicht leer ausgehen. Ihr könnt es klassisch in der Pfanne oder im Topf zubereiten oder im Multikocher. Beide Versionen findet ihr im Video.

Zutaten für 4 Portionen:

300 g Hackfleisch vom Rind

1 Zwiebel

2 TL Knoblauchpaste oder 2 Knoblauchzehen

1 Glas Tomaten- oder Gemüsesugo (370-400 ml, je nach Produkt)

300 g Pasta (Penne)

500 ml lauwarmes Wasser (für den Multikocher nur 400 ml)

150 g Käse (jeweils 50 g Mozzarella, Emmentaler und Parmesan)

1 TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung in der Pfanne/im Topf:

1) In einer Pfanne bzw. einem Topf erhitzt ihr etwas Öl, schwitzt die Zwiebeln und den Knoblauch kurz an und fügt das Fleisch hinzu. Bratet es kurz an, aber es muss nicht ganz durch sein, da es ohnehin noch gekocht wird. Würzt alles mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer.

2) Fügt Sugo, Nudeln und lauwarmes Wasser hinzu. Die Nudeln sollten sich möglichst unter der Flüssigkeit befinden.

3) Gebt einen Deckel auf die Pfanne und reduziert die Hitze auf Stufe 4-5 von 9. Köchelt alles ca. 20-25 min lang bzw. bis die Nudeln das Wasser aufgesogen haben und al dente sind.

4) Rührt die Käsemischung ein, rührt kräftig um und ihr könnt anrichten. Guten Appetit!

Zubereitung im Multikocher:

1) Wählt das Programm „Anbraten“ und erhitzt im Topf etwas Öl. Schwitzt die Zwiebeln und den Knoblauch kurz an und fügt das Fleisch hinzu. Bratet es nur kurz an. Es muss nicht ganz durch sein, da es ohnehin noch gekocht wird. Würzt alles mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer.

2) Fügt Sugo, Nudeln und lauwarmes Wasser hinzu. Die Nudeln sollten sich möglichst unter der Flüssigkeit befinden.

3) Gebt den Deckel drauf, achtet darauf, dass das Druckauslassventil geschlossen ist und wechselt das Programm auf „Druckstufe 2“. Wählt 7 min Kochzeit. Danach lasst ihr den Dampf sofort entweichen.

4) Rührt die Käsemischung ein, rührt kräftig um und ihr könnt anrichten. Guten Appetit!