„Hanuma kocht“ Sirnica: Balkanpita mit Käsefüllung (VIDEO)

REZEPT

21151

„Hanuma kocht“ Sirnica: Balkanpita mit Käsefüllung (VIDEO)

hanuma-kocht
FOTO: Hanuma kocht

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Gemeinsam mit Elma versorgen wir unsere Leser nun alle zwei Wochen mit den leckeren Rezepten. Diesmal dürft ihr euch auf ein weiteres leckeres Rezept freuen…

Diese Käse-Pita heißt übersetzt „die Zerknüllte“, „Faltige“ oder „Pita der faulen Frauen“, wegen der Art und Weise wie sie zubereitet wird und weil man mit ihr nicht viel Arbeit hat. Das bedeutet nicht, dass ihr euch gemütlich auf den Küchenboden legen könnt und sie macht sich von selber – so eine wurde noch nicht erfunden, aber sie ist so einfach zuzubereiten, dass man besonders viel Zeit spart. Wenn ich für Gäste koche oder das Fastenbrechen für mehrere Personen vorbereite, dann ist sie neben Fleisch, Reis und Gemüse eine wunderbare Beilage und wird immer bis zum letzten Stück weg gegessen.

Zutaten:
500 g Jufkateig/Filoteig
5 Eier
400 g Hüttenkäse
250 g Sauerrahm/Saure Sahne
400 g Joghurt (ich verwende griechisches)
150 ml Milch
½ Pkg. Backpulver (=8 g)
100 ml Öl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
1) Für die Füllung vermischt ihr folgende Zutaten miteinander: Eier, Hüttenkäse, Sauerrahm, Joghurt, Backpulver, Milch, Öl und würzt alles mit 1-2 TL Salz und etwas Pfeffer.
2) Heizt den Backofen auf 220 Grad O/U Hitze vor. Nehmt die Teigblätter aus der Verpackung, entnehmt 1-2 schöne Blätter und legt diese auf die Seite. Wir brauchen sie am Schluss wieder.
3) Legt in eine befettete Form der Größe: 35x27x6 cm 4 Blätter so hinein, dass sich diese in der Mitte überlappen und die Seiten über den Rand der Form stehen.
4) Nehmt nun jedes der restlichen Blätter und taucht sie in die vorbereitete Mischung ein. Arbeitet schnell, damit euch die Blätter nicht zerfallen. Schichtet die zusammengeknüllten Blätter nebeneinander in die Form. Fahrt auf diese Weise fort, bis alle Blätter verbraucht sind.
5) Mit den 1-2 schönen Blättern deckt ihr alles ab und macht eine Art Paket (siehe Video).
6) Backt die Pita ca. 35 min lang im Ofen bis sie aufgegangen und goldgelb ist. Zum Schluss besprühe ich die Oberfläche mit etwas Wasser, damit die erste Schicht nicht ganz so knusprig ist. Guten Appetit!

Im Web:
FacebookHanuma Kocht
Instagramhanumakocht
YoutubeHanuma kocht!

Teile diesen Beitrag: