Start NEWS PANORAMA Hitze-Alarm in Kroatien: In diesen Regionen herrscht die Höchsstufe (KARTE)
WETTERPROGNOSE

Hitze-Alarm in Kroatien: In diesen Regionen herrscht die Höchsstufe (KARTE)

(FOTO: DHMZ)

Der heiße Sommer erwischte auch Kroatien, wo in den vergangenen Tagen die Temperaturen selbst in der Nacht nicht besonders stark sinken.

Auch wenn die Temperatur in den Nachstunden die 30 Grad nicht überschritt, so bleibt es im beliebten Adria-Land auch weiterhin höllisch heiß. So wurden am vergangenen Donnerstag 29,1 Grad Celsius im ein Uhr früh in Crkivenica gemessen. Ähnlich sah es auf Rab (29,0 °C), Lastovo (27,1 °C), in Malinska (27,4 °C), Poreč (28,3 °C), Senj (28,5 °C) und Split (28,2 °C) aus.

LESEN SIE AUCH: Das sind die sonnigsten Plätze Kroatiens

Kroatien ist bekannt für seine traumhafte Küste und gilt als eines der schönsten Urlaubsziele weltweit. Wir haben die sonnigsten Orte des Landes für euch zusammengefasst.

 

(FOTO: DHMZ)

Wie auch in den vergangenen Tagen bleibt der Hitze-Alarm für zahlreiche Regionen des Landes bestehen. Die Küstenregion wurde vom staatlichen hydrometeorologischer Dienst sogar als „rote Zone“ gekennzeichnet, was bedeutet, dass die Wetterbedingungen dort besonders gefährlich sind. Gleiches gilt für den nördlichen Bereich der Adria, wo starke Stürme bis einer Geschwindigkeit von bis zu 95 Kilometer pro Stunde erwartet werden. Insgesamt wird den gesamten Tag über die Temperatur weit über 30 Grad steigen.

(FOTO: DHMZ)

Wochenende bringt keine Verbesserung
Diese Wettersituation wird auch das gesamte kommende Wochenende über bestehen bleiben. Erst mit Anfang nächster Woche steigt die Chance auf Niederschläge, bzw. Gewitter. Vor allem der Süden des Landes wird davon betroffen sein.

LESEN SIE AUCH:

 

AKTUELLE WETTERWARNUNGEN findet ihr auf der Homepage des staatlichen hydrometeorologischer Dienstes.