Start NEWS Chronik Horror im Kindergarten: Pädagogin misshandelt Schützlinge (VIDEO)
BELGRAD

Horror im Kindergarten: Pädagogin misshandelt Schützlinge (VIDEO)

(FOTO: Screenshot)

Ein Video von vermeintlichem Kindesmissbrauch tauchte in den Sozialen Medien auf und schockierte das Netz. Die Aufnahmen sollen aus einem Kindergarten in Belgrad stammen.

Das Film zeigt eine Erzieherin, die das Kind brutal zu Boden stößt und den Schnuller gewaltsam in den Mund steckt. Dem nicht genug hob sie das Kind an beiden Händen in die Luft und sperrte andere Schützlinge in die Speisekammer. Währenddessen schluchzen und heulen die Kleinen lauthals

Eltern behaupten, dass ihre Kinder in diesem privaten Kindergarten misshandelt werden. Sie sollen traumatisiert aus dem Kindergarten zurückkehren und bitten am Morgen buchstäblich verängstigt darum, nicht zur Erzieherin zu müssen.

Schockvideo im Netz
In einem der Videos sieht man wie die Erzieherin sehr brutal mit einem dreijährigen Jungen umgeht. Das Kleinkind weint und schluchzt, während sie auf seiner Brust sitzt und seine Hände festhält.

Der Kindergarten wollte sich nicht zu den Aufnahmen äußern. Der Eigentümer behauptet, dass bisher keine Beschwerden eingegangen seien und auch keine Anzeigen erstattet wurden. Nun schaltete sich das Bildungssekretariat der Stadt Belgrad ein, das den Fall untersuchen möchte.

Das verstörende Video findet ihr auf der zweiten Seite!