Start NEWS PANORAMA Ikea baut größtes Designer Outlet Kroatiens
BAUPROJEKT

Ikea baut größtes Designer Outlet Kroatiens

Das schwedische Möbelhaus investiert kräftig in Kroatien. Auf 33 Millionen Euro wird das neue Bauprojekt belaufen. (Foto: commons.wikimedia/ Richard Huber)

Die Bauarbeiten des neuen Einkaufzentrums Designer Outlet Croatia haben neben dem Standort des Ikea-Möbelhauses im Südosten von Zagreb begonnen.

Der österreichische Baukonzern Strabag hat den Auftrag zur Errichtung des größten Designer Outlet Kroatiens erhalten. Bei einem internationalen Wettbewerb konnte sich Strabag mit seinem Projekt beweisen. Damit setzt der Konzern eine weitere Reihe von Großprojekten in Kroatien fort, einschließlich der Errichtung des Kaufhauses Ikea Zagreb. Die Summe des Bauprojekts beläuft sich auf rund 23 Millionen Euro.

LESEN SIE AUCH: Die 6 schönsten Strände Kroatiens

Was viele bereits wissen, bestätigen immer wieder neue Umfragen und Auszeichnungen: Kroatien hat mit seinem kristallklaren Wasser nicht nur einige der schönsten Strände der Europas, sondern auch der Welt zu bieten.

 

Das Zentrum ist ein Joint Venture der IKEA-Zentren und der Schweizer Mutschler Outlet Holding AG. Bis Frühjahr 2018 soll die erste Phase des Bauprojekts fertig gestellt werden. 400 neue Arbeitsplätze werden damit geschaffen. Auf einer Fläche von 15.000 Quadratmeter werden 90 Geschäfte untergebracht werden, mit weiteren 60 Filialen für den Einzelhandel. Das schwedische Möbelhaus hat sich bereits 2014 durch den Bau des ersten Ikea-Kaufhauses in den kroatischen Markt eingekauft.