Start Infotainment Kurios
ITALIEN

Impfstatus als Tattoo: Mann sorgt mit QR-Code für Staunen (FOTO+VIDEO)

ANDREA_QR_CODE
(FOTO: Instagram/@andrea_colonnetta)

Ohne 3-G-Regel kommt man so gut wie nirgends mehr rein! Für einen 22-jährigen Italiener war das alles viel zu mühsam, dass er sich den Impfnachweis als QR-Code tätowieren ließ.

Der junge Italiener Andrea Colonnetta kam zum Entschluss, sich den QR-Code seiner Zweifach-Impfung auf seinem Oberarm zu tätowieren. “Die Idee, entstand nach einem Gespräch mit meinem Tätowierer Gabriele. Es ist zweifellos etwas Originelles, ich möchte mich halt abheben.”, sagt der junge Mann. “Zu Hause waren sie etwas erstaunt, obwohl ich auch andere Tattoos habe. Das Tolle daran ist, dass mein Vater es im Internet entdeckt hat. Natürlich hat er mich aufgefordert, weniger impulsiv zu sein und die Dinge besser zu durchdenken…”, berichtet Andrea weiter.

Viele Freunde fanden sein Tattoo cool, andere hingegen haben den jungen Mann beleidigt. “Ich habe nicht damit gerechnet, dass mein Tattoo in den sozialen Medien viral gehen würde, aber es ist ein Selbstläufer”, so Andrea. Nun braucht der junge Mann nur den Arm zu heben, um Lokale betreten zu dürfen.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Bild ansehen!

Quelle: RTL

Wie finden Sie den Artikel?