Start NEWS PANORAMA Ist das wirklich der gruseligste Horrorfilm aller Zeiten?
NETFLIX

Ist das wirklich der gruseligste Horrorfilm aller Zeiten?

FOTO: © Koch Media

Vor wenigen Wochen wurde der spanische Horrorfilm “Veronica – Spiel mit dem Teufel” auf Netflix veröffentlicht. Dabei soll es sich um den “gruseligsten Horrorfilm aller Zeiten” handeln.

Der vermeintliche Geheimtipp unter Horrorfans wurde in etlichen sozialen Netzwerken derart gehypt, dass er plötzlich in aller Munde ist. Viele behaupteten sogar, nicht im Stande gewesen zu sein, ihn bis zum Schluss anzusehen.

Immer mehr Stimmen werden nun aber laut, die den Film für komplett überbewertet halten. Eine geschickte Marketing-Strategie von Netflix? Vermutlich! Denn “Veronica” erschien bereits im Oktober 2017 im deutschen Handel. Die Bewertungen hielten sich damals in Grenzen, waren sogar eher unterdurchschnittlich. Durch die internationale Veröffentlichung auf Netflix ließ aber auch der Hype nicht lange auf sich warten.

Der Streaming-Dienst behauptet sogar nur einer von 100 Zuschauern könne den Horrorstreifen bis zum Schluss ansehen, und erweckt dadurch tatsächlich den Anschein, eines noch nie dagewesenen Gruselfilms. Doch die Kommentare in sozialen Netzwerken sehen dies ganz anders. Bei Veronica soll es sich lediglich um einen gekonnten Vermarktungstrick handeln. Wird der Mut des Publikums nämlich direkt herausgefordert, ist das Interesse groß.

Auf der nächsten Seite geht’s zum Trailer…