Start News Chronik Kann man sich in Serbien als ausländischer Staatsbürger impfen lassen? (VIDEO)
CORONAKRISE

Kann man sich in Serbien als ausländischer Staatsbürger impfen lassen? (VIDEO)

SERBIEN_IMPFUNG
(FOTO: iStock)

Im Kampf gegen Corona: Serbien ist eine der führenden Impfnationen in Europa. Anscheinend können sich auch Ausländer impfen lassen. Geht das wirklich so schnell und einfach?

Während Millionen Österreicher auf ihren Impftermin warten, nehmen einige Menschen einen weiteren Weg auf sich und impfen sich im anderen Land. Das in Österreich der Impffortschritt nicht ausreicht, zieht es viele Menschen nach Südosteuropa, besser gesagt nach Serbien. Denn dort soll eine Corona-Impfung ohne Termin möglich sein. Weiteres können sich die Menschen den Impf-Hersteller selbst aussuchen.

Klingt verlockend und unrealistisch aber es ist wirklich wahr. Für eine Impfung in Serbien muss man sich zunächst online für einen Termin im Impfzentrum anmelden. Wenn man dort ankommt, werden einige Formulare ausgefüllt. Weiteres gibt der Patient an, mit welchem Impfstoff er sich gerne impfen lassen möchte. Danach geht es problemlos in die Impfkabine.

Ein deutscher Reporter war in Serbien unterwegs, um sich gegen Corona impfen zu lassen. Das Video dazu könnt ihr euch auf der nächsten Seite anschauen.

Quelle: Rtl.de

Vorheriger ArtikelIns Kino eingebrochen: Paar hat Sex vor Leinwand
Nächster ArtikelMordalarm: 26-jähriger Serbe tötete Frau und versteckte Leiche vor Nanny
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!