Start NEWS PANORAMA Kinder in Militär-Uniformen in Wiener Moschee (FOTOS)
ATIB-MOSCHEE

Kinder in Militär-Uniformen in Wiener Moschee (FOTOS)

(Foto: screenshot/Facebook)

Auf Facebook sind Bilder aus einer ATIB-Moschee in Wien-Brigittenau aufgetaucht. Buben in Militär-Uniformen stellen Schlacht nach und schwenken Türkei-Flaggen.

Derzeit prüft die Stadt Wien die Vorgänge einer Moschee des türkischen Vereins ATIB im Bezirk Brigittenau. In den sozialen Netzwerken tauchten Bilder auf, die Kinder in Tarnuniformen zeigen. SPÖ-Stadtrat Jürgen Czernhorsky wies das Amt für Jugend und Familie an, „jugendgefährdenden Umtriebe“ zu untersuchen, berichtet „Falter“.

Mitte März wurden die Bilder des Vereins auf ihre Facebook-Seite gestellt. Auf den Fotos sind salutierende Burschen mit Türkei-Flaggen zu sehen. Es handle sich um die Nachstellung der Schlacht von Canakkale, welche die Türkei im Ersten Weltkrieg für sich entschied. „Canakkale Märtyrer respektvoll in Erinnerung“, lautet ein Foto-Kommentar auf Facebook.

Nun prüft das Amt für Jugend und Familie, im Auftrag der Stadt Wien, ob eine Kindeswohlgefährdung im Raum stehe. Czernhorsky nimmt auch das im Bundeskanzleramt angesiedelte Kultusamt in die Pflicht. Die Fotos seien „extrem verstörend“, hieß es aus dem Büro des Stadtrats.

(Foto: Facebook)