Start CORONA Kommt ein Lockdown-Ende nur in diesen Bundesländern?
12. DEZEMBER WACKELT

Kommt ein Lockdown-Ende nur in diesen Bundesländern?

(FOTO: BKA/Florian Schrötter)

Die Corona-Situation in Österreich entspannt sich, wenn auch auf hohem Niveau. Nächste Woche soll das Lockdown-Ende durch die Regierung fixiert werden, allerdings könnte es sehr wohl regionale Unterschiede geben

Die österreichische Bundesregierung versicherte bei der Verkündung des Lockdowns für alle, dass dieser maximal bis zum 12. Dezember gelten werden – ausgenommen Oberösterreich, wo er bis zum 17. Dezember gilt. Danach werde man wieder zum Lockdown für Ungeimpfte übergehen. Eine fixe Entscheidung der Regierung steht jedoch noch aus. Laut Medienberichten, werde man am 8. Dezember entscheiden, ob das Aufsperren mit 13. Dezember halten wird.

Westen versus Osten

Auch wenn das alles per se relativ positiv klingt, so ist die Lage in den neun Bundesländern sehr unterschiedlich. Dies könnte bedeutet, dass die strengen Maßnahmen nicht überall enden werden.

Das Covid-Prognose-Konsortium errechnete am Mittwoch einen Rückgang der 7-Tage-Inzidenz von 894 auf 370 bis 610. Wie der Simulationsforscher Peter Klimek Mut erklärte, sei ein planmäßiges Lockdown-Ende nicht unrealistisch. Vor allem in den östlichen Bundesländern des Landes dürften die Zahlen so weit zurückgehen, dass man wieder aufsperren kann – allerdings nur für Geimpfte.

Ähnlicher Ansicht ist auch die Innsbrucker Virologin Dorothee von Laer. Gegenüber dem „Kurier“ sagte sie, dass man derzeit drei Klassenbeste habe: Wien, Niederösterreich und das Burgenland. „In diesen drei Bundesländern kann man öffnen“, fügte sie hinzu. Von Laer sehe in einer regionalen Öffnung auch ein Zeichen dafür, dass sich das Impfen oder das Setzen von vorbildlichen Maßnahmen, wie Wien das tat, lohnen.

Vorheriger Artikel“Wie in einem Puppentheater”: Kickl und Doskozil fordern jetzt Neuwahlen
Nächster Artikel40 Jahre seit größtem Unfall in der Geschichte Jugoslawiens: 180 Personen starben
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!