KOSMO-Umfrage: Immobilienbesitz – hier oder am Balkan?

STREET-CHECK

KOSMO-Umfrage: Immobilienbesitz – hier oder am Balkan?

1835
Umfrage-Immobilien-Österreich-Balkan
(FOTOS: zVg.)

Teile diesen Beitrag:

Die Frage, wo sie sich ihr Leben aufbauen sollen, stellen sich junge Leute, die sich am Beginn ihrer Karriere oder ihres Familienlebens befinden, oft, und in Österreich betrifft das vor allem Studenten, die aus den Ländern des ehemaligen Jugoslawien stammen. Diese Frage ist eng mit der zweiten Frage verbunden, wo und wie man sich ein eigenes Dach über dem Kopf leisten möchte. KOSMO hat sich unter jungen Leuten umgehört, wo sie am ehesten Immobilien kaufen würden und wo sie sich zu Hause fühlen: in Österreich oder in ihren Herkunftsländern?

Mina-Jelinic
(FOTO: zVg.)

Mina Jelinić (29) – Dipl. Ing. der Technologie
In dieser Lebensphase würde ich eine Immobilie definitiv in meinem Staat kaufen, und zwar aus zwei Gründen: Damit ich in meiner Heimatstadt als Basis meinen eigenen Platz habe, und um zu versuchen, auch in anderen Ländern dieser Erde zu leben. Ich glaube, Wien ist nur mein Sprungbrett.

Borko-Jelinic
(FOTO: zVg.)

Borko Jelinić (34) – Frisör
Ich persönlich würde Eigentum gerne in Wien kaufen. Weil ich hier arbeite und lebe, wäre das für mich eine Art Sicherheit. Derzeit leben meine Frau und ich zur Miete. Warum sollten wir nicht in eine eigene Wohnung investieren?

Jelena-Mihajlovic
(FOTO: zVg.)

Jelena Mihajlović Ignjatović (35) – Psychologin
Die Antwort auf diese Fragen hängt von der langfristigen Planung ab. Mir scheint es auf jeden Fall viel mehr Sinn zu haben, eine Immobilie dort zu kaufen, wo man in Zukunft leben möchte, und nicht dort, wo man nur einige Tage oder Wochen im Jahr verbringt.

Kristina-Draganic
(FOTO: zVg.)

Kristina Draganić (23) – Mikrobiologin
Wenn ich wählen könnte, würde ich mich auf jeden Fall für eine Immobilie in Österreich entscheiden. Die Entscheidung gründet sich vor allem auf die Tatsache, dass Wien mein Aufenthaltsort ist, und gleichzeitig finde ich, dass das die nützlichere Investition wäre.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter!

Teile diesen Beitrag: