Start Wien
Meinung

KOSMO Umfrageanalyse zur Sicherheit in Wien

KOSMO Grafik
KOSMO Grafik

Eure Meinung zählt! Wir haben Euch gefragt, ob Ihr Euch in Wien noch sicher fühlt. Das ist Eure Meinung dazu.

In letzter Zeit häufen sich die Anzahl der sexuellen Übergriffe in Wien beziehungsweise Österreich. So auch kurz vor Halloween, als innerhalb von 48 Stunden gleich zwei sexuelle Übergriffe im öffentlichen Raum gemeldet wurden. Ein Vorfall ereignete sich im Fridtjof-Nansen-Park, Liesing. Der andere im Martin-Luther-King-Park, Favoriten. Auch davor gab es zahlreiche sexuelle Übergriffe, so wurde etwa eine 18-Jährige auf einer öffentlichen Toilette am Praterstern von einer Gruppe Jugendlicher sexuell missbraucht.

KOSMO-Umfrage

Wie haben unsere Leser gefragt, ob sie sich in Wien noch sicher fühlen?

Das Facebook-Ergebnis

Bei unserer Umfrage haben derweil (Stichtag: 02.11.2022, 11:55 Uhr) 115 Personen auf Facebook mitgemacht. Die meisten Kommentare verneinten unsere Frage. Viele KOSMO-Leser fühlen sich in Wien nicht mehr sicher. Teilweise auch im Rest von Österreich nicht. So schreibt eine Facebook-Userin: “Man fühlt sich überhaupt nicht mehr sicher egal am Tag und am Abend sowieso nicht!!!!!!!!“. Einige Kommentare scheinen außerdem den Waffenbesitz durch die Unsicherheit die sie in der Stadt empfinden zu rechtfertigen.

Zudem denken einige Facebook-User auch, dass internationale Auszeichnungen – wie etwa für die lebenswerteste Stadt der Welt – ungerechtfertigt an die österreichische Hauptstadt gegangen sind: “Wien wird immer wieder ausgezeichnet? Wofür bitte? Jedesmal wenn ich in Wien bin, hab ich das empfinden, es is überall hingepisst und hingeschissen. Es stinkt, es ist laut, dreckig und eine Stadt wie Wien hat für mich eher den Charme von einem Slum.”

Viele KOSMO-Leser scheinen die Sicherheit in der Stadt allerdings auch am Ausländeranteil zu messen: “Nein schon lange nicht mehr! Ausserdem ist das nicht mehr meine Heimat, denn da bin ich die Fremde!

KOSMO Grafik
KOSMO Grafik

Das Instagram-Ergebnis

Auf Instagram sieht es, das zuweilen jüngere Publikum, etwas anders. Hier ist man geteilter Meinung. Nur 35 Prozent der Befragten Instagram-User fühlen sich in Wien unsicher. Die restlichen 65 Prozent finden es noch erträglich oder fühlen sich sowieso sicher.

KOSMO Grafik
KOSMO Grafik

Fazit

Im Endeffekt kommt es wohl auf den Aufenthaltsort in der Stadt an, was man zu diesem Thema sagt. In der Innenstadt ist das Gefühl der Unsicherheit wahrscheinlich ein klein wenig geringer als in anderen Bezirken der Stadt. So merkt ein Facebook-User an: “In einigen Bezirken sicher nicht!!

Weitere Artikel zu diesem Thema:
18-Jährige von Jugendlichen in WC-Anlage sexuell missbraucht


Wie finden Sie den Artikel?