Start NEWS PANORAMA Kroatien begeistert mit Baby-Delfin „Milli“
URLAUBER BEGEISTERT

Kroatien begeistert mit Baby-Delfin „Milli“

Kroatien-begeistern-mit-Baby-Delfin-„Milli“ (FOTO: iStock/Symbolfoto)

An der Adriaküste haben eine Delfin-Mama und ihr Junges ein neues Revier gefunden und bieten den Urlaubern eine wundervolle Show.

Immer wieder werden die Küsten Kroatiens von Meeressäugern besucht, dabei begeistern die Tiere sowohl die Einheimischen als auch Urlauber. Zuletzt berichtete „KOSMO.at“ über Hai- und Walsichtungen an den beliebten Küsten Kroatiens.

Im April erst wurden mehrere Wale von Fischern in der Nähe von Split gesichtet. Für die Männer war dies ein atemberaubender Moment: „Es war ein wunderschönes Gefühl, aber gleichzeitig auch etwas Angst dabei neben der ganzen Bewunderung. Man begreift, wie klein und machtlos eigentlich der Mensch ist“, sagte Tomislav. „Es hat den Anschein gemacht, es sei ein Schlepper unterwegs. Dabei war das ein Wal“, fügte sein ebenfalls anwesender Freund Marin hinzu.

In Novigrad, wo sich die beiden Delfine einbuchteten, war jedoch nicht ein Funken Ängstlichkeit, sondern pure Freude über die neuen Bewohner zu vernehmen. Genau dort betreibt auch der Wiener Christian Gruber einen Campingplatz AdriaSol, der nun mit einer Attraktion aufgewertet wird.

Sowohl er als auch die Urlauber sind entzückt, zudem lobt er die Kroatischen Gewässer und meint: „Das zeugt von viel Ruhe und guter Wasserqualität in der Bucht.“

Die beiden verspielten Delfine wurden „Milli“ und „Tilli“ getauft und sofort ins Herz der Camper geschlossen.