Start NEWS PANORAMA Kroatien: Fast zwei Drittel weniger Touristen
SOMMER 2020

Kroatien: Fast zwei Drittel weniger Touristen

Symbolbilder (FOTOS: iStockphotos)

Im Vergleich zu den Vorjahren war die touristische Sommersaison in Kroatien ein Debakel.

Nun wurde veröffentlicht, dass in den ersten neun Monaten knapp 7,4 Millionen Touristen Urlaub in Kroatien gemacht haben. Die Touristenzahlen seien um 60,7 Prozent eingebrochen, berichtet die kroatische staatliche Nachrichtenagentur HINA. Dabei beruft man sich auf die Statistiken aus dem Registrierungssystem für Touristen (eVisitor).

Insgesamt wurden 52,4 Millionen Übernachtungen verzeichnet, womit ein Rückgang um 49,1 Prozent feststellbar ist. Insgesamt 5,9 Millionen Touristen kamen in den ersten neun Monaten aus dem Ausland. Am stärksten verlor Kroatien österreichische TouristInnen: Sie generierten dieses Jahr nur 2,4 Millionen Nächtigungen, um fast 67 Prozent wegnier als in der gleichen Zeit im Vorjahr.

Mit 12,5 Millionen Nächtigungen führen dieses Jahr deutsche Touristen die kroatische Top-Liste an.