Start NEWS PANORAMA Kroatien: Kinos und Theater bleiben zu, aber Kirchen öffnen
HEILIGE MESSEN

Kroatien: Kinos und Theater bleiben zu, aber Kirchen öffnen

kirche
FOTO: iStockphoto

In Kroatien hat man Anfang dieser Woche mit der Lockerung der Schutzmaßnahmen wegen Corona begonnen.

Nächsten Montag soll die nächste Etappe an Lockerungen folgen: So Sollen Friseursalons und Kosmetik-Studios zum Beispiel wieder öffnen können. Was für Aufsehen sorgt, ist allerdings die Tatsache, dass jegliche Versammlungen und Veranstaltungen verboten bleiben – bis auf eine besondere Art von Veranstaltun gen.

Kirchen öffnen am 2. Mai
Es handelt sich um die Kirchen und deren heilige Messen, die ab 2. Mai wieder ganz normal besucht werden können. Zwar ist offiziell vorgeschrieben, dass die Pfarrer wegen dem Ausgeben der Hostie die Hände waschen sollen, ein Sicherheitsabstand zwischen den Menschen eingehalten werden soll und das auch das gesegnete Wasser am Eingang entfernt werden soll, aber die Kritiker sehen einen problematischen Punkt: Die Besucheranzahl bleibt unbegrenzt.

Ebenso bleiben Kinos, Theater und andere Konzerträume geschlossen. Laut der Tageszeitung Jutarnji lsit gibt es eine besondere Absprache der Regierung mit der Kroatischen Bischofskonferenz, die bereits im März hätte in Kraft treten sollen. Nun wird Kritik laut, wieso denn die Kirchen anders behandelt werden als Kinos und Theater.