Start NEWS PANORAMA Kroatischer Flixbus-Fahrer fährt alkoholisiert gegen Betonwand!
SKANDALE OHNE ENDE

Kroatischer Flixbus-Fahrer fährt alkoholisiert gegen Betonwand!

Flixbus
Die Horror-Erlebnisse häufen sich immer wieder: Diesmal wurde sogar ein Fahrgast verletzt! (FOTO: iStock)

Immer wieder sorgt das Transportunternehmen Flixbus für Ärger. Diesmal soll ein alkoholisierter Fahrer soll gegen eine Betonwand gekracht sein.

Mit einem vollen Reisebus fuhr der kroatische Fahrer von Slowenien aus in Richtung Graz. Kurz nach dem Grenzübergang Spielfeld, gegen 12.20 Uhr wird der alkoholisierte Lenker unachtsam, gerät in den linken Fahrbahnrand und kracht anschließend gegen die Mittelbetonleitwand, so laut einem Bericht von „Heute.at“.

Durch den Aufprall wurde die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt und auch eine 52-jährige Kroatin wurde am Fuß leicht verletzt. Mit dem Rettungswagen wurde sie in das Landeskrankenhaus Wagna eingeliefert und ambulant behandelt.

Die anderen Reisenden wurden mit einem Ersatzbus nach Graz gebracht. Der ursprüngliche Fahrer war nicht in der Lage die Fahrt selbst fortzusetzen, da er unter starkem Alkoholeinfluss stand. Der von den Beamten durchgeführte Test ergab einen Wert von 1,6 Promille, so laut „Kleine Zeitung“.

Die Skandale rund um das Transportunternehmen häufen sich immer weiter. Die Mitarbeiter sollen Passagiere an Raststationen zurücklassen und unter Suchtmitteleinfluss arbeiten. Weitere Artikel dazu findet ihr HIER.