Start Unterhaltung Kurios Lokal-Betreiber verbietet Jogginghosen (FOTO)
RICHTIG ODER ÜBERTRIEBEN?

Lokal-Betreiber verbietet Jogginghosen (FOTO)

JOGGINGHOSE_VERBOT
(FOTO: iStock, Facebook/@Cafe Leonardo Mülheim Ruhr)

Nach einem anstrengenden Tag und engen Klamotten, gibt es nicht schöneres, als eine angenehme Jogginghose anzuziehen. Seitdem Deutsch-Rap so erfolgreich geworden ist, ist eine Jogginghose gar nicht wegzudenken. In der Balkan-Szene gehen sie sowieso nie aus der Mode. Ein deutsches Lokal hat nun für Entsetzen gesorgt, da sie Jogginghosen im Lokal verbieten.

Wahrscheinlich vertritt der Wirt genau die gleiche Meinung wie einst der verstorbene Modedesigner Karl Lagerfeld, der sagte: “Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.” Das Lokal hat bereits ein Verbotsschild erstellt und alle Kunden auf sozialen Netzwerken informiert.

Soll ein Jogginghosen-Verbot in allen Lokalen eingeführt werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

“Jogginghosen nicht erlaubt! Verehrte Gäste, wir bitten Sie unser Lokal nicht in Jogginghosen zu besuchen. Aus aktuellem Anlass möchten wir Euch gerne noch einmal darauf hinweisen… und es ist ebenso eine Herzensangelegenheit unserer Gäste & Besucher.”, schreibt er auf der offiziellen Facebook-Seite des deutschen Cafés. Anscheinend besitzt der Wirt viele Kunden, die in Trainingshose kommen, doch damit ist jetzt Schluss.

Die Kommentare sind unterschiedlich, einige sind der gleiche Meinung und die anderen sehen es nicht ein, ihre Kleiderauswahl für ein Lokal zu ändern.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Verbotsschild ansehen!

Quelle: RTL-Artikel