Start News Chronik
VILLACH

Magic Mushrooms: Kroate erwürgt Freund bei Drogenparty

Symbolbild (FOTOS: iStockphoto)

Kürzlich fand in Villach eine Drogenparty statt, an welcher auch drei kroatische Staatsbürger (21, 22 und 23) teilnahmen. Dabei wurde ein 22-Jähriger getötet, sein Freund gestand die Tat.

Die drei Männer konsumierten Pilze, auch Magic Mushrooms genannt, die eine psychodelische Wirkung haben. Gegenüber der Polizei erklärten der 21- und 23-Jährige, dass das Opfer aufgrund des Drogenkonsums sehr aggressiv wurde. Aus diesem Grund wurde er von seinem Bekannten in den Würgegriff genommen und so lange zugedrückt, bis der 22-Jährige das Bewusstsein verloren habe.

Gegenüber der APA bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft, dass die es Tod durch Erstickung war. Da der 22-Jährige komplett wegetreten war, wurde die Rettung verständigt. Der Notarzt konnte dem 22-Jährigen nicht mehr helfen.

Die beiden bekannten des Opfers wurden festgenommen. In vier bis sechs Wochen soll ein detaillierter Obduktionsbericht, sowie ein toxikologisches Gutachten vorliegen.

Wie finden Sie den Artikel?