Start NEWS PANORAMA Masern-Epidemie in Serbien fordert bereits 13 Tote
EPIDEMIE

Masern-Epidemie in Serbien fordert bereits 13 Tote

Das jüngste Opfer der Viruserkrankung war 15 Tage alt. (Foto: iStock)

In Serbien sind bereits 13 Menschen bei einer Masern-Epidemie gestorben. Das jüngste Opfer ist ein zwei Wochen altes Baby.

Nach langem Kampf verlor ein zwei Jahre altes Mädchen ihr Leben. Fast zwei Monate verbrachte das Mädchen im Belgrader Krankenhaus. Laut lokalen Medien war das Mädchen, aufgrund einer Autoimmunerkrankung, nicht geimpft.

Das Mädchen aus der serbischen Stadt Kragujevca war bereits das dritte Kind, das an den Komplikationen der Masern-Epidemie gestorben ist. Insgesamt forderte die Infektionskrankheit 13 Opfer.

Seit Oktober 2017 sind 4.507 Menschen in Serbien an Masern erkrankt. Die Mehrheit der Patienten, knapp 95 Prozent, war nicht geimpft. Das jüngste Opfer war zwei Wochen alt, die älteste Person starb im Alter von 71 Jahren an der Viruserkrankung. Alleine im März wurden sechs Tote registriert.