Start NEWS PANORAMA Milica: „Mein Opa hat mir meinen ersten Silikonbusen spendiert“ (FOTOS)
IT-GIRL

Milica: „Mein Opa hat mir meinen ersten Silikonbusen spendiert“ (FOTOS)

(FOTO: Instagram-Screenshot)

Die Influencerin und Youtuberin Milica Polskaja heiratete vor zehn Jahren einen kasachischen Millionär. Heute ist mittlerweile vierfache Mutter und lebt ein Leben wie im Märchen.

„Ich würde mein Leben nicht als ‚märchenhaft‘ beschreiben, da ich ganz normal mit meinem Ehemann und mit meinen Kindern zusammenlebe. Das Familienleben fordert so viel Zeit, dass mir manchmal 24 Stunden pro Tag zu wenig sind“, so die Serbin.

Wie viel sie für ihren privaten Luxus, wie Kleidung, Schuhe und dergleichen ausgibt, wollte Polskaja nicht preisgeben: „Manchmal viel, manchmal gar nichts. Über genaue Summen möchte ich aber nicht sprechen, da ich das geschmacklos finde.“

Silikonimplantate vom Opa
Im Interview für eine serbische Tageszeitung erklärte Milica weiter, dass ihr Großvater sowohl ihr als auch ihrer Schwester Geld hinterlassen hat, über welches beide ab ihrem 18. Geburtstag verfügen durften.

„Ich habe mich damals dazu entschieden, das Geld in eine Brustoperation zu investieren und so kam es auch zum berühmten Sager: ‚Mein Opa hat mir meine ersten Brüste gekauft‘“, erklärte sie weiter.

Neben einer Brust-Op hat sich die Serbin außerdem ihre Nase und ihre Lippen machen lassen. „Derzeit bin ich mit meinem Barbie-Aussehen zufrieden und möchte nicht mehr unters Messer“, so Milica abschließend.

Fotos vom serbischen It-Girl findet ihr auf den nächsten Seiten!