Start NEWS POLITIK Nach 24 Jahren verabschiedet sich Wiens Bürgermeister Häupl aus der Politik
ABSCHIED

Nach 24 Jahren verabschiedet sich Wiens Bürgermeister Häupl aus der Politik

Bürgermeister Michael Häupl verabschiedet sich aus der Politik. (Foto: Facebook/SPÖ Wien/Fürthner)

Am 24. Mai 2018 begeht der Wiener Bürgermeister Michael Häupl seinen letzten Arbeitstag und verabschiedet sich aus der Politik. Künftig will Häupl im Wissenschaftsfond arbeiten.  

Seit 1994 war Michael Häupl als Wiener Bürgermeisters tätig und sorgte vor allem mit zahlreichen Sagern immer wieder für Aufregung. Mit dem berühmtesten wird er wohl in die „Geschichte der Bürgermeister“ eingehen: “Man bringe den Spritzwein”. An seinem letzten Arbeitstag wird dies zum Anlass genommen, um Abschiedspartys in Wien zu schmeißen.

Ob auch der Bürgermeister bei den Spritzwein-Partys teilnehmen wird, ist noch ungewiss. Sein Abschied soll unspektakulär verlaufen, berichtet oe24. Seine Frau Barbara Hörlein wird ihn nach seinem letzten Arbeitstag abholen. Am Freitag übergibt er dann den Stadtschlüssel an seinen Nachfolger Michael Ludwig. Künftig wird Häupl gemeinsam mit seiner Ehefrau am Neufelder See wohnen.

„In Neufeld werde ich das Leben genießen, Sport treiben, einkaufen gehen und da ist dann auch ein G’spritzter beim Tratschen drin“, äußerte sich Häupl über eine ruhige Zukunft. Häupl wird nach Wien pendeln, weil er dort als Präsident des Wiener Wissenschaftsfonds weiter arbeiten wird.