Start NEWS Chronik Nach Messerattacke auf Ehefrau: Der kroatische Täter ist spurlos verschwunden
MORDVERSUCH

Nach Messerattacke auf Ehefrau: Der kroatische Täter ist spurlos verschwunden

POLIZEI_FAHNDUNG
(FOTO: iStock, LPD OÖ)

In der Nacht von auf Dienstag ereigneten sich in Oberösterreich fürchterliche Szenen: Zwei Kinder waren dabei, als ihr Vater die Mutter mit einem Messer attackierte und auf sie einstach. Er flüchtete anschließend in Boxershorts.

Die Polizei fahndet noch immer nach den gebürtigen Kroaten. Die Ermittler vermuten, dass die schreckliche Tat wegen einer Auseinandersetzung passiert ist. Vorerst waren die Hintergründe nicht bekannt. Eines der Kinder, die 10-jährige Tochter, hatte gemeldet, dass ihre Mama bei einem Streit schwer verletzt wurde. Der 40-jährige Tatverdächtige ist kroatischer Staatsbürger und stellte sich als der Vater des Kindes heraus. Er flüchtete nach der Attacke in seinem Schlafgewand, einer Boxershort und einem grauen T-Shirt.

Die Frau wurde umgehend in das Uniklinikum Linz gebracht. Das Opfer befand sich gestern auf dem Weg der Besserung. Mittlerweile wurde die Tatwaffe sichergestellt.

Nun ordnet die Staatsanwaltschaft Steyr eine Öffentlichkeitsfahndung an. Alle Ermittlungen wurden bereits vom Landeskriminalamt OÖ übernommen.

Quelle: VOL-Artikel