Start NEWS Chronik Täter flüchtig: Kroate sticht vor Augen der Kinder auf Mutter ein
MORDVERSUCH

Täter flüchtig: Kroate sticht vor Augen der Kinder auf Mutter ein

(FOTO: LPD OÖ)

In der Nacht von auf Dienstag ereigneten sich in Oberösterreich fürchterliche Szenen: Zwei Kinder waren dabei, als ihr Vater die Mutter mit einem Messer attackierte und auf sie einstach. Er flüchtete anschließend in Boxershorts.

Der Notruf war um halb fünf in der Früh bei der Polizei eingegangen. Eines der Kinder, die 10-jährige Tochter, hatte gemeldet, dass ihre Mama bei einem Streit schwer verletzt wurde. Der 40-jährige Tatverdächtige ist kroatischer Staatsbürger und stellte sich als der Vater des Kindes heraus. Er flüchtete nach der Attacke in seinem Schlafgewand, einer Boxershort und einem grauen T-Shirt. Weder Schlüssel noch Papiere soll er mit sich tragen. Die Polizei ist noch auf der Suche nach ihm.

“Ihr Ehemann verletzte sie mit der Waffe schwer im Halsbereich”

Andreas Pechatschek von der Staatsanwaltschaft Steyr gegenüber “Heute”.

Das verletzte Opfer ist die 37-jährige Ehefrau des mutmaßlichen Täters. “Ihr Ehemann verletzte sie mit der Waffe schwer im Halsbereich”, so Andreas Pechatschek von der Staatsanwaltschaft Steyr gegenüber “Heute”. Als Tatwaffe wurde ein Küchenmesser festgestellt. Glücklicherweise konnte sich die Frau selbstständig zum Rettungswagen begeben und wurde in das Kepler Uniklinikum gebracht. Das zweite Kind ist ein 16-jähriger Bursche. Beide befinden sich momentan in der Obhut der Großeltern.