Nächster Balkan-Starkicker? Eintracht buhlt um 8 Mio. Euro teuren Kroaten (FOTO)

TRANSFER

Nächster Balkan-Starkicker? Eintracht buhlt um 8 Mio. Euro teuren Kroaten (FOTO)

909
Balkan-Starkicker-Eintracht-Frankfurt
(FOTO: Instagram-Screenshot/@Eintracht, @marko_rog)

Bei Eintracht Frankfurt sorgten die Balkan-Kicker Rebić und Jović sowohl beim Klub als auch unter den Fans für gute Laune und Tore. Nun soll sich ein weiterer Kicker aus Kroatien diesem Traumduo anschließen.

Ante Rebić und Luka Jović sind laut vieler Fußballexperten maßgeblich für den Erfolg des Offensivspiels von Eintracht Frankfurt verantwortlich. Neben dem erwähnten Kroaten und Serben verfügt der Kader jedoch auch noch über zwei andere sehr erfolgreiche Balkan-Kicker, nämlich Mijat Gaćinović und Filip Kostić. Zu diesem Vierergespann soll sich laut italienischen Medien nun ein weiterer Kroate anschließen.

Acht Millionen schwer
„Spazionnapoli.it“ berichtet, dass Eintracht Frankfurt Interesse an Marko Rog haben soll. Nach tollen Leistungen bei NK Varaždin, in Split und in Zagreb verschlug es den 23-Jährigen schlussendlich nach Italien, wo er derzeit im zentralen Mittelfeld beim SSC Neapel spielt. Interessant ist zudem, dass Rog dieselbe Beraterfirma wie Rebić, Jović und Kostić hat.

Luka Jović, Mijat Gaćinović, Ante Rebić und Filip Kostić (v.l.n.r.) – Das erfolgreiche Balkan-Vierergespann von Eintracht Frankfurt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Die besinnlichen Tage stehen an… 🎄🎅 • • #WeihnachtFrankfurt #christmas #sge #eintracht #frankfurt #eintrachtfrankfurt

Ein Beitrag geteilt von Eintracht Frankfurt Official (@eintrachtfrankfurt) am

Der derzeitige Marktwert des kroatischen Kickers beläuft sich auf rund acht Millionen Euro, wobei Neapel seinerzeit 13 Millionen Euro für Rog bezahlt hat. Eintracht-Fans würden eine Verpflichtung des 23-Jährigen auf jeden Fall begrüßen. „Er wäre genau der Spieler, der uns derzeit noch im Mittelfeld fehlt. Er mit de Guzman und Gaćinović – das wäre mehr als Sahne!“, schwärmt einer der Fans im Forum des Klubs.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Dvije pobjede 💪⚽️🇭🇷🇭🇷 Sretno danas u-21!!🇭🇷🇭🇷

Ein Beitrag geteilt von Marko Rog (@marko_rog) am