Start NEWS SPORT Neuer Deal für Bosnier: Pjanićs millionenschwer Vertrag mit Juventus
BIS 2023

Neuer Deal für Bosnier: Pjanićs millionenschwer Vertrag mit Juventus

pjanic juventus
Der 28 Jährige verlängerte seinen Vertrag mit Juventus bis 2023. (Foto: Miralem Pjanic/Facebook)

Der 28-jährige Miralem Pjanić hat mit Italiens Serienmeister Juventus Turin einen neuen Vertrag vereinbart. Bis 2023 wird der Mittelfeldspieler, der zuletzt bei Real Madrid hoch im Kurs gestanden haben soll, für Juve spielen.

Laut Medienberichten lehnte Juventus ein Angebot von Real von 60 Millionen Euro für den Bosnier ab. Pjanić kam 2016 aus Rom nach Juventus und verhalf dem Club zu seinen Siegen. In seiner Karriere trug er bereits Trikots von Lyon und FC Metz. “Seit der Ankunft in der Saison 2016/17 ist Pjanić ein zunehmend wichtiger Teil des Mittelfelds von Bianconeri geworden”, so Juve.

Sky Sport berichtete, dass Pjanić 6,5 Millionen Euro pro Jahr bei Juventus verdienen wird. Mehr Geld als der Bosnier stauben Paulo Dybala (7 Millionen Euro), Gonzalo Higuain (8,5 Millionen Euro) und Cristiano Ronaldo (30 Millionen Euro) ab.

Mit Bosnien-Herzegowina trifft Miralem Pjanić in der Nations League auf Österreichs Nationalteam. Am 11. September bestreitet die ÖFB-Auswahl das Auswärtsspiel in der bosnischen Stadt Zenica.