Start Infotainment Astrologie
Genaues Datum

„Neuer Nostradamus“: Astrologe warnt vor Drittem Weltkrieg

(FOTO: iStock/Zeferli)
(FOTO: iStock/Zeferli)

In der Welt der Astrologie gibt es immer wieder Persönlichkeiten, die mit ihren Vorhersagen die Aufmerksamkeit auf sich ziehen – so auch Kushal Kumar, der aufgrund seiner treffenden Prognosen bereits als der „neue Nostradamus“ bezeichnet wird.

Mithilfe der vedischen Astrologie, einem System, das auf den Positionen von Planeten und Sternen basiert, hat Kumar Zukunftsereignisse vorhergesagt, die nun für Diskussionsstoff sorgen. Unter anderem sagte er steigende Spannungen zwischen globalen Mächten wie Israel und Hamas, Nord- und Südkorea, China und Taiwan sowie Russland und Ukraine voraus.

Obgleich Skeptiker argumentieren, dass solche Entwicklungen auch ohne astrologische Deutung vorhersehbar waren, hat Kumar nun ein konkretes Datum angegeben, an dem seiner Ansicht nach der dritte Weltkrieg beginnen könnte – und dieses Datum liegt nicht in allzuferner Zukunft.

Das prophezeite Datum

Laut einem Bericht der Tageszeitung „The Daily Star“ hat Kumar den 18. Juni als das Datum identifiziert, an dem die Wahrscheinlichkeit für den Ausbruch eines dritten Weltkriegs am höchsten ist. Es sind allerdings auch der 10. und der 29. Juni Tage, denen der Astrologe eine signifikante Bedeutung beimisst. Er beschreibt diese Zeitpunkte als ausgestattet mit „der stärksten planetarischen Stimulation, um den dritten Weltkrieg auszulösen“.

Wer war der ursprüngliche Nostradamus?

Im Vergleich zu seinem historischen Pendant, Michel de Nostredame, bekannt als Nostradamus, einem französischen Astrologen des 16. Jahrhunderts, zieht Kumar Parallelen. Nostradamus erlangte Berühmtheit durch die Veröffentlichung seines Werks „Les Propheties“ im Jahr 1555, eine Sammlung von 942 poetischen Vierzeilern, die zukünftige Ereignisse voraussagten. Bis heute glauben viele Menschen, dass Nostradamus Ereignisse wie den Großbrand von London, die Französische Revolution, den Aufstieg und Fall Napoleons und Hitlers, die beiden Weltkriege, die Anschläge vom 11. September und selbst den Tod von Prinzessin Diana korrekt vorausgesagt hat.

Die Ankündigung von Kumar stellt demnach nicht nur eine faszinierende Aktualisierung astrologischer Vorhersagen dar, sondern zieht auch Parallelen zu den Rätseln und Prophezeiungen, die seit Jahrhunderten die Menschheit beschäftigen und herausfordern. Auch wenn die Genauigkeit solcher Vorhersagen stets Gegenstand von Debatten bleibt, sorgt die Präzision von Kumars Datum für erhöhte Aufmerksamkeit und Spekulationen über die mögliche Zukunft globaler Konflikte.