Start NEWS PANORAMA Niederösterreichisches Unternehmen bietet Seebestattung im kroatischen Meer
BOOMENDES GESCHÄFT

Niederösterreichisches Unternehmen bietet Seebestattung im kroatischen Meer

(FOTO: iStockphoto)

Ein Bestattungsunternehmen aus St. Christophen hat sich eine besondere Zusatzleistung überlegt, die reißenden Absatz findet.

„Friedhöfe sind nur noch reine Abzocke. Die Kosten sind teilweise enorm, auf die Pflege wird oftmals kein großer Wert gelegt“, erzählte der Bestattungsunternehmer Jörg Bauer gegenüber dem „Kurier“. Immer mehr Menschen äußern Wünsche nach alternativen Bestattungen, so unter anderem nach Seebestattungen. Diese sei laut Bauer in Österreich ausschließlich innerhalb eines bestimmten Donauabschnittes gesetzlich erlaubt.

Beisetzung in der kroatischen Adria
Aus diesem Grund entschied sich Bauer, seinen Kunden eine Seebestattung in der kroatischen Adria anzubieten. Dafür organisiert das Unternehmen die gesamte Beerdigung, inklusive Quartier für die Trauergäste. „Die klassische Seebestattung gab es natürlich früher auch schon, allerdings nur anonym. Dabei wird die Asche an eine beliebige Rederei gesendet, die diese dann ohne Zeremonie im Meer entsorgt“, erklärt Bauer weiter.

Das Unternehmen hat sogar eine eigene Unterkunft in Kroatien, in welcher 14 Personen Platz finden können, sowie ein eigenes Boot, welches für die Bestattungszeremonien genutzt wird. Die Kosten seien kaum höher als bei einer traditionellen Beerdigung und Folgekosten gebe es keine. Laut Bauer wurden 2019 insgesamt 16 Urnen aus Österreich im kroatischen Mittelmeer beigesetzt.