Start NEWS CHRONIK Politiker zückte Messer zur Verteidigung!
LINZ

Politiker zückte Messer zur Verteidigung!

Politiker zückt Messer
„Ich steche dich ab, ich schneide dir den Kopf ab.“ (FOTO: Facebook Efgani Dönmez, iStock)

Der ehemalige Grünen und ÖVP-Mandatar und Abgeordnete Efgani Dönmez ist in Linz attackiert worden. Mit einem Messer versuchte er sich zu wehren.

Efgani Dönmez war am Sonntagabend mit seiner Tochter in der Innenstadt unterwegs gewesen um mit ihr für den Fahrradführerschein zu üben. Nachdem die beiden gegen 21:30 sich auf der Landstraße ein Eis holten wurde der Familienvater von einem Mann attackiert.

Der 23-jährige russische Staatsbürger soll den beiden vor die Räder gesprungen sein und laut Dönmez „Ich steche dich ab, ich schneide dir den Kopf ab“ geschrien haben. Währenddessen hatte eine Hand in seiner Jackentasche die er, trotz mehrmaliger Aufforderung, nicht herausgeben wollte.
Weil der Vater sein Kind schützen wollte zückte er ein Klappmesser um den Kontrahenten auf Abstand zu halten.

Der Tschetschene soll daraufhin in ein Wettbüro gegangen und mit einem Regenschirm bewaffnet zurückgekommen sein. Damit soll er dann auf den österreichischen Politiker eingeschlagen und ihm eine Platzwunde am Arm, sowie einen angeknacksten Finger zugefügt haben.

Der junge Angreifer wurde vorübergehend festgenommen. Er berichtet, dass er sich mit dem Regenschirm nur vor dem Messer schützen wollte. Der Politiker wird Anzeige wegen gefährlicher Drohung und Körperverletzung erstatten.

Durch die wilde Attacke erlitt seine Tochter einen Schock und musste am Montag von ihren Eltern in die Schule gebracht werden.