Salzburg: Bosnier (34) belästigt sechs Frauen sexuell

SAALFELDEN

Salzburg: Bosnier (34) belästigt sechs Frauen sexuell

1458
Bosnier-sexuelle-Belästigung-Salzburg
(FOTO: iStockphoto)

Die Polizei konnte nach Ermittlungen einen 34-jährigen bosnischen Staatsbürger festnehmen, dem sechsfache sexuelle Belästigung vorgeworfen wurde.

Der Verhaftete soll im vergangenen Sommer und Herbst mindestens sechs Frauen auf offener Straße zu Oralsex aufgefordert haben. Der Bosnier soll Passantinnen angesprochen und dabei sein Geschlechtsorgan entblößt haben. Dies bestätigte die Polizei am Donnerstag.

Beschuldigter spricht von Verwechslung
Alle sechs Frauen identifizierten den bosnischen Staatsbürger, welcher die Taten jedoch bestritt. Er beteuerte, dass es sich um eine Verwechslung handle. In den kommenden Tagen wird die Staatsanwaltschaft Anzeige erstatten.

Die Polizei bittet mögliche weitere Opfer darum, sich bei der Inspektion Saalfelden zu melden.