Start NEWS SPORT Schock: UEFA ermittelt gegen Zlatan Ibrahimović
ILLEGAL

Schock: UEFA ermittelt gegen Zlatan Ibrahimović

(FOTOS: Instagram iamzlatanibrahimovic/iStock)

Schwedens berühmtester Fußball-Export, AC-Milan Stürmer Zlatan Ibrahimović, steht unter Verdacht, sich unerlaubt finanziell an Wettunternehmen beteiligt zu haben. Gegen ihn wird von Seiten der UEFA ermittelt.

Zlatan Ibrahimović zittert momentan um den Fortbestand seiner Karriere: Der europäische Fußball-Dachverband UEFA ermittelt momentan gegen den schwedischen Star wegen einer möglichen Beteiligung an einem Wettunternehmen. Investments in Sportwettanbieter sind für Profi-Sportler natürlich verboten. Der FIFA-Ethikkodex besagt, dass ein Spieler keine Interessen an Unternehmen haben darf, die Wetten, Glücksspiele, Lotterien oder ähnliche Tätigkeiten im Zusammenhang mit Fußballspielen bewerben, veranstalten oder durchführen. Über seine Firma besitzt er schon seit mehreren Jahren Anteile an einem Sportwettenanbieter mit Sitz in Malta. 

Die Ethik- und Disziplinarkommission der UEFA wird sich nun genau anschauen, was es mit der finanziellen Beteiligung Ibrahimovćs an Glückspielunternehmen auf sich hat. Berichten der schwedischen Zeitung “Aftonbladet” zufolge, soll es sich um das Wettunternehmen Bethard handeln.

Medienberichten zufolge droht dem Altstar wegen des angeblichen Regelverstoßes im schlimmsten Fall eine Sperre von bis zu drei Jahren, was im Falle seines fortgeschrittenen Alters (39) einem Karriere-Aus gleich käme. Dabei unterschrieb ‘Ibra’ erst vor wenigen Tagen einen neuen Vertrag beim AC Milan, der bis 2022 gehen soll.

Vorheriger ArtikelKein Mann fürs Leben: Diese 3 Sternzeichen wollen nie heiraten
Nächster ArtikelMutter soll ihre 5-jährige Tochter aus dem Fenster gestoßen haben
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!