Start News Sport
BOSNIENS GROSSER STOLZ

Schwimm-EM: Lana Pudar erobert in Rom Gold

LANA_PUDAR
(FOTO: EPA/Angelo Carconi)

Die junge Schwimmerin Lana Pudar aus Bosnien und Herzegowina hat bei der Schwimm-Europameisterschaft in Rom einen sensationellen Erfolg erzielt: sie holte Gold in der Kategorie 200 Meter Delfin!

Lana Pudar gewann bei dem Wettkampf über 200 Meter Delfin am Mittwoch in Rom die Goldmedaille! Sie schwamm die 200 Meter in Rekordzeit von 2:06.81.

Den zweiten Platz holte die dänische Schwimmerin Helena Rosenadahl Bach, die 0.49 Sekunden später ans Ziel kam, gefolgt von der Italienerin Ilaria Cusinato mit 0.96 Sekunden Verzögerung, die den dritten Platz belegt.

Dies ist die zweite Medaille der bosnischen Schwimmerin bei den diesjährigen Europameisterschaften in Schwimmen. Ihre erste Medaille holte sie sich als Dritte über 100 Meter Delfin.

Pudar, die bereits den Junioren-Weltmeistertitel über 50 Meter Delfin und 200 Meter Delfin hält, hat letztes Jahr bei der Schwimm-Weltmeisterschaft Bronze mit nach Hause gebracht.

Vor der Schwimm-EM in Rom Trainierte die bosnische Spitzensportlerin mit ihrem Trainer Goran Grahovc in Trebinje.

Wie berichtet, entschied am Mittwoch den Kraulsprint der Brite Benjamin Proud mit der Zeit von 21,58 Sekunden. Die Silbermedaille erkämpfte sich der italienische Schwimmer Leonardo Deplano, der Grieche Kristian Gkolomeev holte Bronze.

Bei den Frauen gewann über 50 Meter Brust die lithauische Schwimmerin Ruta Meilutyte, die Italienerin Benedetta Pilato wurde Zweite, und die Britin Imogen Clark Dritte.

Wie finden Sie den Artikel?