Start NEWS SPORT Serbischer Basketball-Star stirbt im Alter von nur 32 Jahren
STEVAN JELOVAC

Serbischer Basketball-Star stirbt im Alter von nur 32 Jahren

(FOTO: zVg.)

Wie gestern bekanntgegeben wurde, starb der serbische Nationalteamspieler Stevan Jelovac an den Folgen eines Schlaganfalls.

Sei Verein AEK Athen veröffentlichte die Nachricht seines Todes am Sonntag. Vor circa drei Wochen wurde Jelovac urplötzlich während des Trainings ohnmächtig.

Im Spital stellte sich heraus, dass der 32-Jährige einen Schlaganfall erlitten hatte. „Tragödie. Unaussprechlicher Schmerz. Gerade ist die traurige Nachricht aus Serbien eingetroffen. Unser Kämpfer, unser Bruder, Stevan wurde ein Engel. Er ist in den Himmel geflogen“, schreibt der AEK.

Karriere in Europa und Asien
Jelovac wechselte vergangenen Sommer nach Athen, nachdem er eine Saison in Japan verbracht hatte. Der Serbe spielte er auch für Mega, Roter Stern, Antalya, Caserta, Ritas, Zaragoza, Nizhny, Bamberg und Gaziantep.

Im Alter von 28 Jahren debütierte er für die serbische Nationalmannschaft, während der Qualifikation für die WM 2019 erzielte er große Erfolge.

Vorheriger ArtikelGeimpft oder nicht? Jetzt packt Novak Đoković aus!
Nächster ArtikelGesundheitsexperte Fauci: Erste Erkenntnisse zu Omikron-Variante „ermutigend“
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!