Start NEWS CHRONIK Serbischer Motorradlenker rast besoffen mit 130 km/h durch Wien-Meidling
WIEN

Serbischer Motorradlenker rast besoffen mit 130 km/h durch Wien-Meidling

Alkotest
(FOTO: SYMBOLBILD iStock)

Ein 38-jähriger Serbe kann von Glück sprechen, dass er und andere Verkhersteilnehmer seine gefährliche Alko-Fahrt unbeschadet überlebt haben.

Am Mittwochabend gegen 21:30 rückten Polizeibeamte raus nachdem sie von einem Motorradlenker hörten, der mit rund 130 km/h im Bereich der Grünbergstraße in Wien-Meidling unterwegs war. Er machte während seiner Fahrt mehrfach „Wheelies“ und ließ in einer Kurve auch sein Knie am Boden schleifen.

Strafen von 5.000 Euro
Die Polizei hielt den Lenker auf und führte danach einen Test durch, bei dem 0,7 Promille Alkohol im Blut festgestellt wurden. Auf den Namen des Lenkers waren noch Polizeistrafen in Höhe von rund 5.000 Euro offen. Der Lenker wurde festgenommen und mehrfach angezeigt.