Start NEWS Chronik Sex-Video rettet 17-Jährigen vor Haftstrafe!
NIEDERÖSTERREICH

Sex-Video rettet 17-Jährigen vor Haftstrafe!

Die 17-jährige Niederösterreicherin soll am Tag darauf zur Polizei gegangen sein und den Jungen wegen Vergewaltigung angezeigt haben.

Der Angeklagte holt jedoch beim Prozess, ein heimliches, selbstgedrehtes Video, hervor und beweist damit seine Unschuld. Auf dem Band ist zu sehen, dass der Verkehr einvernehmlich war und ohne gewaltfrei verlief.
Der 17-Jährigen droht nun selbst eine Anklage wegen Verleumdung.