Start NEWS PANORAMA So schummeln sich Kroatien-Urlauber über die österreichische Grenze
SICHERHEITS-LECK

So schummeln sich Kroatien-Urlauber über die österreichische Grenze

FAHREN_AUTO_RECHTE_PFLICHTEN_ERLAUBT_VERBOTEN_SCHEIN_FRIST_PICKERL_FAHRER_LENKER_POLIZEI_AUSFLUG_MASKE_AUSWEIS_GRENZE_FAHRT_KONTROLLE
(FOTO: iStock)

Von Kroatien aus direkt in die Quarantäne – doch manche umgehen die Grenzkontrollen und jede mögliche Sicherheitslücke.

In den vergangenen Tagen hatten sich zentausende Österreicher an der Grenze versammelt, um vom Kroatien-Urlaub nach Hause zu kommen. Das Landwurde kürzlich erst zum Risikogebiet ernannt und es wurde eine Reisewarnung ausgesprochen.

„Der Rückreiseverkehr ist am Montag spürbar weniger geworden. Wir kon¬trollieren alle Österreicher. Die Befragten müssen glaubhaft darlegen, woher sie kommen. Jene, die keinen Test vorweisen und in Quarantäne sollen, müssen eigene Formblätter ausfüllen – sie müssen angeben, wo sie die Quarantäne verbringen werden. Diese Formblätter übermitteln wir an die jeweiligen Bezirkshauptmannschaften, die kontrollieren letztlich die Quarantäne“, erklärt Bundesheer-Oberst Ralf Gigacher, der mit sechs Soldaten am Karawankentunnel, die Polizei bei der Grenzkontrolle unterstützt.*

Obwohl die meisten Bürger Verständnis für die Kontrolle haben, versuchen einige diese zu umgehen und das mit Erfolg. Durch Sicherheitslücken ist es einigen gelungen, mit Hilfe einfacher Tricks, diese auszunutzen und unkompliziert wieder nach Österreich zu reisen.

*oe24.at

Auf der nächsten Seite zeigen wir euch die gefinkelten Tricks!