Start NEWS CHRONIK Sohn begräbt gelähmte Mutter bei lebendigem Leib (VIDEO)
CHINA

Sohn begräbt gelähmte Mutter bei lebendigem Leib (VIDEO)

(FOTO: YouTube-Screenshot)

Die chinesische Polizei verhaftete den 58-jährigen Sohn des Opfers. Er wird des versuchten Mordes verdächtigt.

Dem Mann wird vorgeworfen, seine gelähmte Mutter (79) in einem verlassenen Grab bei lebendigem Leibe begraben zu haben. Nach drei Tagen wurde die Frau von der Polizei schwer traumatisiert vorgefunden.

Die Ehefrau des Sohnes erklärte, dass er seine Mutter am 2. Mai in einem Rollstuhl weggefahren habe. Nachdem sie nichts mehr von ihrer Schwiegermutter hörte und sich ihr Ehemann komisch verhalten haben soll, alarmierte sie die Polizei.

Sohn wollte nicht mehr pflegen
Ihre Retter erzählten lokalen Medien, dass die Frau die ganze Zeit um Hilfe gerufen habe soll, während sie von losem Schutt bedeckt im Erdloch ausharren musste.

Die gelähmte Frau ist seit Jahren pflegebedürftig. Ihr Sohn soll, ersten Untersuchungen zufolge, keine Lust mehr gehabt haben, sich um seine Mutter zu kümmern.

Das Video von ihrer Rettung findet ihr auf der zweiten Seite!