SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner: Nur zehn Prozent wollen sie als Kanzlerin!

HARTER RÜCKSCHLAG

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner: Nur zehn Prozent wollen sie als Kanzlerin!

1194
SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner
Großer Absturz der Roten nach Regierungskrise! (FOTO: Facebook Pamela Rendi-Wagner)

Teile diesen Beitrag:

Die Regierungskrise forderte einige Opfer in der Politik. Einer der großen Verlierer ist die SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner, denn nur jeder Zehnte möchte sie als Kanzlerin sehen.

Trotz des Ibiza-Skandals, des Zusammenbruchs der türkis-blauen Koalition und der Absetzung, bleibt Sebastian Kurz der populärste Anwärter für das neue Kanzleramt.

Laut Medien zeigt eine aktuelle Umfrage, dass 38 Prozent den Türkisen-Chef wieder an der Spitze sehen wollen würden – das ist kaum weniger als vor einem Monat. An zweiter Stelle folgt Norbert Hofer mit vierzehn Prozent, erst danach kommt SPÖ-Vorsitzende Rendi-Wagner mit mageren zehn Prozent.

Dazu kommt, dass sich nur jeder Zweite in der SPÖ-Wählerschaft Rendi-Wagner als Kanzlerin wünscht. Zum Vergleich: Bei ÖVP-Anhängern unterstützen 97 Prozent Sebastian Kurz in seiner Position als Kanzler.

Teile diesen Beitrag: