Start News Chronik
Hernals

Streit in Cafe: Kosovare bedroht Mann mit Schreckschusspistole

(FOTO: iStock/Bborriss)
(FOTO: iStock/Bborriss)

Einer Raufhandlung in einem Cafe in Wien-Hernals ging der Angriff mit einer Schreckschusspistole voraus. Beide involvierten Männer trugen leichte Verletzungen davon.

In einem Cafe in Wien-Hernals hat sich ein Streit zugetragen, der mit einem Polizeieinsatz endete. Ein 54-jähriger Kosovare hatte einen 49-jährigen Mann mit einer Schreckschusspistole bedroht. Dabei hatte der 49-Jährige dem Angreifer die Pistole in Notwehr aus der Hand geschlagen. Danach entwickelte sich der Streit zu einer Rauferei, die erst mit Eintreffen der Polizei beendet werden konnte.

Beamte der Polizeiinspektion Halirschgasse nahmen den 54-Jährigen fest und sicherten die Schreckschusspistole. Beide Männer hatten sich bei der Raufhandlung leicht verletzt.

Bei dem Angreifer stellte man einen Alkoholspiegel von zwei Promille fest.

Quelle: LPD Wien

Wie finden Sie den Artikel?