Talentierter Künstler aus Belgrad eröffnet seine Ausstellung in Wien

KUNST

826

Talentierter Künstler aus Belgrad eröffnet seine Ausstellung in Wien

ROT (zVg.)

Der bekannte Künstler und Fotograf Stefan Koković präsentiert dem Wiener Publikum am 23. September im Rahmen einer Ausstellung mit dem Titel „ROT“ seine Werke.

Dies ist die erste Ausstellung dieses Künstlers in der österreichischen Hauptstadt. Koković hat seine langjährige Arbeit in mehreren Einzelausstellungen in Serbien und den umliegenden Ländern vorgestellt, aber da er vor einigen Jahren nach Wien übersiedelt ist, hat er sich entschieden, seinen Weg auch in diese Stadt zu gehen. Nach einer Pause von mehreren Jahren sagt Stefan, er sei bereit für neue künstlerische Ausdrucksformen, berufliche Herausforderungen und Fotografien, die seiner Inspiration entspringen.

Die Ausstellung „ROT“ ist von menschlichen Körpern, Freiheit und Erotik inspiriert. Der Künstler wollte in seinen Fotografien erotische Motive subtil präsentieren und zeigt, dass die moderne Sicht auf die Erotik völlig verkehrt ist, dass Erotik in Wahrheit in vielem liegt; von Blicken über Erzählungen bis hin zum Körper selber. Interessant ist auch, dass sich auf diese Weise Menschen vor seinem Objektiv gefunden haben, für die Mode nicht ihr Hauptberuf ist.

„Ich wollte, dass diese Fotografien völlig zwanglos und spontan sind. Diesmal habe ich jede Fotosession geplant, aber ich wollte nicht, dass die Menschen vor meiner Linse zu Sklaven meiner Überlegungen werden. Ich wollte, dass wir gemeinsam arbeiten. Es hat mich fasziniert, wie sehr sich Menschen, die keine professionellen Models sind, vor mir entspannt haben und mir erlaubt haben, in den Fotos das darzustellen, was sie besonders macht.“

Dies ist die erste Ausstellung dieses Künstlers in der österreichischen Hauptstadt.
Dies ist die erste Ausstellung dieses Künstlers in der österreichischen Hauptstadt. (FOTO: zVg.)

Stefan Koković sagt, dass er trotz seiner zehnjährigen Erfahrung, zahlreicher Ausstellungen und der Arbeit mit einer großen Zahl von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Models, Zeitschriften und Modehäusern das Gefühl hat, dass diese Ausstellung in Wahrheit seine erste ist. „Vor mehr als drei Jahren bin ich nach Wien übersiedelt und freue mich, dass ich in dieser Stadt so viel Unterstützung und Interesse für meine Arbeit gefunden habe. Ich bin jemand, der jeden Tag lernt, und ich glaube, dass ich mich darum als Künstler sehr viel weiterentwickelt habe. Darum sage ich im Scherz gerne, dass diese Ausstellung ‚meine erste‘ ist. Nachdem seit meiner letzten Ausstellung vier Jahre vergangen sind, fühle ich mich wie neu geboren und bereit zu allem Neuen, das mir das Leben in der nächsten Zeit bringen wird.“

Die feierliche Eröffnung der Ausstellung „ROT“ findet am 23. September in der Galerie AUSSTELLUNGSRAUM (Gumpendorfer Str. 23, 1060 Wien) statt, Beginn um 19.00 Uhr. Die Ausstellung ist bis zum 25. September für Besucher geöffnet.

 

Teile diesen Beitrag: