The Belgrade Dixieland Orchestra am Sonntag in Wien

THEATER AKZENT

The Belgrade Dixieland Orchestra am Sonntag in Wien

274
Belgrade-Dixieland-Orchestra
(FOTO: SKForum)

Teile diesen Beitrag:

Am Sonntag beschert das einzigartige Musikensemble vom Balkan, das „Belgrad Dixieland Orchester“ dem Wiener Publikum ein 100-minutiges Musikspektakel im Theater Akzent.

Es ist das achtzehnte Jahr des künstlerischen Schaffens des berühmten achtköpfigen „Belgrad Dixieland Orchesters“. Unter dem Motto „Die sentimentale Reise“ wird das Publikum auf eine imaginäre Kreuzfahrt mit einem altertümlichen Dampfschiff entführt, bei der, wie in guten alten Zeiten, mit der schönen, heute fast vergessenen fröhlichen und optimistischen Atmosphäre die besten, kommerziellsten und beliebtesten Kompositionen vom Anfang des 20. Jahrhunderts aufgeführt werden, die damals als Tanzmusik geschrieben wurden.

Zudem werden auch einige der ersten Kompositionen aus der Jazzquelle und aus den Jazzuranfängen präsentiert.

Das 10-köpfige Tanzensemble „The Dixie Dance Show“ aus Belgrad, dessen Tänzerinnen und Tänzer in den außergewöhnlich schönen Kostümen dieser Epoche die attraktivsten Swing-Tänze des frühen 20. Jahrhunderts, wie Charleston, Cakewalk, Black Bottom, Foxtrott, Quick-Step und Slow Fox tanzen, bereichern die Darbietung der Musikerinnen und Musiker und eine der populärsten serbischen Jazz-Sängerinnen – Alex B. begeistert das Publikum mit ihrer außergewöhnlichen Stimme.

Teile diesen Beitrag: