Start News Panorama
BREAKING NEWS

Uber stellt vorerst alle Dienste in Österreich ein!

uber
FOTO: iStockphoto

Nicht nur alle Services in Wien sind betroffen, sondern auch Testbetriebe in Linz, Graz und Salzburg.

Harte Zeiten für alle Uber-Nutzer. Der US-Fahrdienstleister bietet vorübergehend keine Fahrten mehr in Österreich an. Der Grund ist ein jahrelanger Rechtsstreit zwischen dem Fahrdienstvermittler Uber und der Wiener Taxibranche.

“Leider bleibt uns keine andere Wahl, als unseren Service in Österreich vorübergehend einzustellen. Wir sind bereits dabei, unser Modell anzupassen, und werden im Laufe der nächsten Wochen wieder zurück sein”, verspricht der Konzern am Donnerstagnachmittag in einer Aussendung.

Davon betroffen sind alle Dienste in Wien, also UberX, Green, Black und Van. Der Grund für das vorübergehende Aus des beliebten Dienstes ist eine Gerichtsentscheidung, die besagt, dass Uber eine Niederlassung sowie Gewerbeberechtigung in Österreich benötigt, um seine Dienste hierzulande anbieten zu dürfen. Solange man daran arbeite, wird das Angebot eingestellt.

Wie finden Sie den Artikel?