Was in 250ml Energydrink wirklich drin ist!

ENERGIE AUS DER DOSE

Was in 250ml Energydrink wirklich drin ist!

1876
Energy Drinks
(FOTO: iStock Photo)

Die Hersteller von Energydrinks sind immer häufiger mit harscher Kritik aus Medizinerkreisen konfrontiert. In einigen europäischen Ländern sind sie sogar ganz verboten worden.

Inhalt einer 250ml Dose:

Koffein
Koffein ist ein sehr natürliches Stimulans, es erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit, Wachheit und Konzentration. Aber in hohen Dosen als Energydrink entzieht es dem Organismus Flüssigkeit und kann daher dehydrierend wirken, besonders wenn jemand körperlicher Anstrengung ausgesetzt ist.

LESEN SIE AUCH: Was geschieht 24 Stunden nach dem Konsum eines Energydrinks?

Energydrinks sind schon seit langem beliebt, vor allem bei jungen Leuten. Auch wenn sie unsere Energie und Konzentration kurzfristig heben, schädigen sie langfristig unseren Körper, vor allem das Herz, die Leber, die Nieren und die Zähne.

 

Zucker
Ein Energydrink enthält durchschnittlich 9 Würfel Zucker, einige sogar mehr.

Ephedrin
Das ist ein Stimulans aus der chinesischen Pflanze Ma Huang (Ephedra). Ephedrin beschleunigt den Stoffwechsel, erhöht den Kalorienverbrauch und steigert die Ausdauer und die Muskelkraft. Schädlich ist es aufgrund der Erhöhung des Blutdrucks und der Beschleunigung des Herzrhythmus. Außerdem verursacht es Dehydrierung, Schlaflosigkeit und Nervosität.

Ginseng
Dies ist eine Pflanze aus China und Korea, die dort ursprünglich zu medizinischen Zwecken eingesetzt wurde. Man glaubt, dass Ginseng den Gemütszustand verbessert, die körperliche und geistige Aktivität fördert und das Immunsystem des menschlichen Körpers stärkt.

Guarana
Guarana-Nüsse enthalten dreimal mehr Koffein als Kaffee. Sie beschleunigen die Wahrnehmung, steigern Wachheit und Ausdauer und erhöhen wie auch Ephedrin und Koffein den Blutdruck und beschleunigen den Herzrhythmus.

Glukuronolacton
Die Zufuhr von Glukuronolacton ist bei Energydrinks hoch und das hat eine negative Wirkung auf die Niere.

Taurin
Taurin ist eine Aminosäure, die der menschliche Organismus von Natur aus produziert. Taurin hat im menschlichen Körper die Funktion eines Antioxidans und beschleunigt die Selbstreinigung des Organismus. Obwohl viele meinen, dass es von allen Bestandteilen der Energydrinks am schädlichsten ist, sind es doch die hohen Dosen an Koffein und Zucker, die den größten Schaden

Wie viele Heferl Kaffee in einem Energy Drink stecken und ob es gut oder schlecht ist, einen dieser Aufputscher zu trinken, lest ihr auf der zweiten Seite.