Start News Panorama
INSTAGRAM

“Wenn der Partner fremdgeht”: Serbische Kickerfrau gibt Ratschläge (FOTOS)

Serbische-Spielerfrau-Tipps-Fremdgehen
(FOTO: Instagram/@MirjanaZuber, iStockphoto)

Die gebürtige Serbin Mirjana Zuber ist bereits seit vier Jahren mit dem Schweizer Fußballer Steven Zuber verheiratet. In eine Fragerunde steht sie ihren Fans auf Insta Rede und Antwort.

Während ihr Mann in Stuttgart große Fußballkarriere macht, ist Mirjana (26) als Bloggerin (Miragram) und Model in der ganzen Welt unterwegs. Auf Instagram stellte sie sich nun den Fragen ihrer Fans.

Unschuld verloren
Auf die Frage, wann sie ihr erstes Mal hatte, antwortete sie mit „zwischen 16 und 21“. Mit wem genau sie ihre Unschuld verloren hat, wollte die fesche Serbin jedoch nicht preisgeben. Jedoch viel mehr als ihre Jungfräulichkeit wurde im Laufe des Chats mit ihren Anhängern das Thema Fremdgehen.

Mirjana wurde gefragt, ob es okay ist, seinem Partner hinterher zu spionieren, insofern man den Verdacht hegt, dass dieser einem fremdgeht. „Stell ihn erst zur Rede und schau, wie er reagiert. Spionieren ist falsch. Genau hinschauen ist das richtige Wort. Durch seine Reaktion auf bestimmte Kleinigkeiten wird er sich schon verraten!“, rät Mirjana.

Spricht sie aus Erfahrung?
Alle fragten sich nach der Fragerunde, ob die 26-Jährige da wohl aus Erfahrung spricht. Gegenüber „Nau“ räumte sie mit den Gerüchten auf.

„Ich persönlich habe nie solche Erfahrungen gehabt, aber ich gebe absolut logische Antworten und würde nach meinen Ratschlägen handeln“, so das Model.

Sie selbst habe diese Interaktion mit ihren Fans sehr genossen und kündigte an, dass sie in Zukunft noch mehr solcher Frage-Antwort-Spiele starten wird. „Ich werde Social Media bestimmt noch viel mehr für solche Besprechungen nützen.“

Mehr Fotos von der feschen Serbin findet ihr auf den nächsten Seiten!

Wie finden Sie den Artikel?