Start News Zwei Österreicher vom Coronavirus geheilt!
COVID-19

Zwei Österreicher vom Coronavirus geheilt!

Stop-Coronavirus
(FOTO: iStock)

Innerhalb des Landes steigt die Zahl der Infizierten immer weiter, dennoch: Ein Patient wurde geheilt!

Das Coronavirus breitet sich langsam aber kontinuierlich aus, auch in Österreich sind immer mehr vom Virus betroffen. Gesundheitsbehörden raten daher zu erhöhten Hygienemaßnahmen.

Am Donnerstagvormittag wurden acht weitere Fälle bekannt. Mittlerweile sind es 37 Infizierte, wobei bisher 3711 Personen getestet wurden. „Wir testen jeden einzelnen Verdachtsfall, aber auch mit Stichprobenanalysen in Form eines Screenings bei Grippeerkrankten zusätzlich auf Corona“, so Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne).

Den ersten Hoffnungsschimmer bieten aber eine 24-jährige Italienerin und ihr gleichaltriger Bekannter, die nach zehn Tagen die Innsbrucker Universitätsklinik verlassen durfte – geheilt! Beide sollen sich bei einer Reise in der Lombardei angesteckt haben.

Weitere Beiträge zum Virus findet ihr HIER!

Der zunächst positive Test fiel letztens zwei Mal negativ aus und die beiden sind auch seit Tagen fieberfrei. „Das heißt, sie haben diese Infektion ausgeheilt und überstanden und sie sind auch nicht mehr ansteckend und infektiös“, erklärt Günther Weiss, Leiter der Infektiologie an der Med Uni Innsbruck am Donnerstag im Ö1-Frühjournal.

Er kritisierte zudem die Panik und Stigmatisierung rund um das Virus. Beides sei „etwas, was wir nicht haben wollen und was medizinisch absolut abzulehnen ist“. Besonders deutlich wurde dies bei einem Fall, als ein Kind aus dem Bus geworfen wurde, weil es hustete.