Start News Panorama Zweijähriger Kettenraucher gönnt sich bis zu 40 Zigaretten am Tag! (VIDEO)
UNFASSBAR

Zweijähriger Kettenraucher gönnt sich bis zu 40 Zigaretten am Tag! (VIDEO)

Kettenrauchendes Kind
FOTO: Screenshot/Youtube News Leak Replacement

Ein zweijähriges Kind aus Indonesien raucht 40 Zigaretten am Tag. Die Berichte darüber überschlugen sich. Inzwischen soll er aber wieder „clean“ sein, heißt es.

Vor dem Marktstand seiner Mutter fing der kleine Rapi Ananda Pamungka an, weggeworfene Zigarettenstummel zu Ende zu rauchen. Später wurden daraus zwei Packungen am Tag. Seine Mutter versorgte ihn regelmäßig mit Nachschub. Sonst wurde der Junge aggressiv, sagt sie.

Fand der Zweijährige Zigarettenstummel, die nicht brannten, bat er einfach Passanten um Feuer bzw. schnorrte Erwachsene an. Diese fanden das Betteln des Kindes so gar nicht verwerflich und versorgten ihn somit regelmäßig mit Zigaretten, wodurch seine Sucht nur wuchs.

Diese Abhängigkeit machte sich unangenehm bemerkbar. Hatte er nämlich längere Zeit über keine geraucht, so wurde er aggressiv und bekam Wutausbrüche.

Nachdem die Geschichte des Jungen weltweite Aufmerksamkeit erlangte, besuchte die Familie ein Ärzteteam, das Rapi mit einer Jahresration von Keksen und Milch versorgte. Im Gegenzug dafür muss der Zweijährige aufhören zu rauchen. Bislang scheint das Unterfangen zu funktionieren. Hoffen wir das Beste…

Auf der nächsten Seite geht es zum Video: