Start Infotainment Lifestyle
LIEBESLEBEN

10 Dinge in eurem Schlafzimmer, die das Sexleben stören

4. Wäscheberge – ähnlich wie bei Punkt 3 ist ein Haufen an Schmutzwäsche eher abturnend und ablenkend als fördernd.

5. Wandfarbe – eine Studie beweist, dass Menschen mit grauen Schlafzimmern am wenigsten oft Sex, während Lila am stimulierendsten ist.

6. Spuren vom/von der Ex – egal welche Überbleibsel aus der vorhergehenden Beziehung machen jedes Sexleben zur Trockenperiode, bevor es überhaupt angefangen hat.

7. Ungute Gerüche – umso schlechter es im Schlafzimmer riecht, umso kleiner sind die Chancen, dass es zum Liebesakt kommt. Daher: gut lüften, Bettzeug wechseln und Duftkerzen anzünden.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter!

Wie finden Sie den Artikel?