Start News Chronik
BLANKER HORROR

2.200 Föten beim Abtreibungsarzt gefunden! (VIDEO!)

Abtreibungsarzt
Seine Familie hat die schreckliche Entdeckung gemacht! (FOTO: CBS Chicago/ iStock)

Die Angehörigen eines verstorbenen Abtreibungsarztes haben in seinem Haus 2.200 Föten gefunden.

Dr. Ulrich Klopfer soll in 43 Jahren zehntausende Abtreibungen durchgeführt haben, so laut dem Regionalblatt „The Journal Gazette“. Nachdem er aber beschuldigt wurde, bei einer 13-Jährigen einen nicht ordnungsgemäßen Schwangerschaftsabbruch durchgeführt zu haben, wurde ihm 2016 die Zulassung entzogen.

Er soll veraltete Techniken zum Abbruch und zur Betäubung verwendet haben, die zuletzt in den 70er- und 80er- Jahren angewendet wurden. Schmerzmittel sollen nur die Patientinnen unter 16 Jahren bekommen haben und auch nur gegen Bezahlung.

Laut eines Berichts der „Heute“ starb der Arzt am 3. September. Neun Tage darauf informierte der zuständige Anwalt die Angehörigen über den Fund von 2.246 medizinisch konservierten Föten im Haus des Verstorbenen.

Auf der nächsten Seite findet ihr das Video zum Bericht!

Wie finden Sie den Artikel?